Bitcoin SV kurzfristige Preisanalyse

Bitcoin SV kurzfristige Preisanalyse: 13. Juli

Bitcoin SV, die hartnäckige Hartforke einer Hartforke von Bitcoin, hat sich mittlerweile zu einer tragenden Säule unter den Top-10-Münzen auf dem Markt für Krypto-Währungen bei Bitcoin Era entwickelt. Derzeit auf dem achten Platz mit einer Marktkapitalisierung von 3,41 Milliarden Dollar platziert, hinter seinem Großbruder Bitcoin Cash, der eine Marktkapitalisierung von 4,3 Milliarden Dollar hat.

Betrachtet man den Preis von BSV, so scheint es immer noch ein hohes Maß an volatilen Pumpen und Dumps auf seinem Markt zu geben. Kurzfristig stieg der Preis in einem Zeitraum von weniger als drei Tagen von 152 $ auf fast 200 $, ein Anstieg von 31,2 Prozent. Seitdem ist der Preis jedoch instabil, fiel auf einen Tiefststand von 177 $ und wurde in einem fast parallelen Keil gehandelt.

Seitdem der Preis die Widerstandsmarke von 197,71 $ erreicht hat, hat er sich in Richtung niedrigerer Hochs und höherer Tiefs bewegt. Die Hochs haben sich bei 192 $, 189 $ und zuletzt bei 185 $ gebildet, während die Tiefs [die sich einen Tag nach den Hochs zu bilden begannen] auf der Unterstützungsebene bei 177 $, 178,5 $ bzw. 182 $ lagen. Unnötig zu erwähnen, dass sich die Höchst- und Tiefststände einander annähern und sich in eine engere Zone bewegen.

BSVUSD über Handelsansicht

Dieser Keil geht auch mit einem massiv abnehmenden Volumen einher. Am Tag des Umzugs, zwischen dem 8. Juli und dem 10. Juli, betrug das 24-Stunden-Handelsvolumen des BSV mehr als 2 Milliarden Dollar und war damit höher als das Tagesvolumen von Altmünzen der Spitzenklasse wie XRP und Litecoin. Nach der Preisbewegung über 190 $ wurde das gehandelte Volumen in Zeiten geringer Volatilität auf die Hälfte reduziert und ging bis auf 870 Millionen $ zurück.

Der Relative Stärke-Indikator für Bitcoin SV hatte Mühe, nach oben zu klettern. Während des Pumpvorgangs schoss er bis auf 90, bevor er zwei Tage später unter 30 fiel, obwohl der Preis um 20 $ fiel. Als sich der Preis von 177 $ auf 188 $ bewegte, sprang der RSI erneut über 70 und ist nun wieder auf 48,87 gesunken. Die Bollinger Bands für die Alt-Münze haben sich jetzt enger zusammengerückt, was auf eine geringe Volatilität hindeutet.

Bei Münzen wie Bitcoin SV, die nicht an den großen Börsen gehandelt werden, sind Pumpen und Dumps ein häufiges Ereignis, ebenso wie ein geringes Volumen. Abgesehen davon wird der Keil in der Ein-Stunden-Chart bei anhaltendem und abnehmendem Volumen wahrscheinlich auseinanderfallen, falls dies geschieht, was nach einem 30-prozentigen Pump laut Bitcoin Era in der vergangenen Woche wahrscheinlich ist, liegt die erste Unterstützungsebene bei $177, und falls das fällt, könnte der BSV wieder auf $150 zurückgehen.