Crypto Market Cap kommer inden for et stenkast på $ 1 billioner

Posted on Januar 2021Januar 2021Categories Bitcoin

KORT OM

  • Den 3. januar 2021 nåede kryptomarkedet til en ny all-time høj værdiansættelse.
  • På $ 910 mia. Kom den digitale valuta aktivklasse tæt på $ 1 billioner benchmark.
  • Bitcoins dominans er også steget til et treårigt højdepunkt og er nået op på 68%.

Den 3. januar 2021 ballonerede den kumulative markedsværdi af alle kryptoer til en kæmpestor $ 913 mia. Dollar, et nyt rekordhøjt niveau.

For første gang i næsten tre år kom kryptoaktivklassen tæt på en værdi af $ 1 billioner eller højere. Den tidligere rekord for kryptokurrencymarkedets samlede værdiansættelse blev opnået mod begyndelsen af ​​2018.

Topping på ca. 830 mia. Dollar dengang fik aktivklassen ikke en chance for at krydse benchmarket, før de gennemgik en massiv korrektion mellem 2018 og 2020. En stærk nylig genopblussen har imidlertid banet vejen for kryptomarkedet til endelig at realisere en værdiansættelse af $ 1 billioner.

Bitcoin er nu verdens niende mest værdifulde omsatte aktiver

Ifølge AssetDash, et websted, der rangerer verdens omsættelige aktiver efter markedsværdi, er Bitcoin i øjeblikket det niende mest værdifulde aktiv i verden.

Kryptovalutaen kom for nylig ind i top 10 og overgik kun få dage siden Berkshire Hathaway og Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC). På omkring 600 mia. Dollars er Bitcoin nu et stenkast væk fra at overhale selv Tesla og Alibaba.

Især Berkshire Hathaway ledes af Warren Buffett – en berømt investor, der afskedigede Bitcoin og kryptokurrencymarkedet ved flere lejligheder. I et tilfælde, så sent som i 2018, gik den amerikanske erhvervsmagnet så langt som at kalde det digitale aktiv ‚rottegift i kvadrat‘.

Top Crypto-aktiver, der skubber den samlede markedsværdi alene?

En anden måling, der er steget under dette bull run, er Bitcoins dominans i forhold til andre digitale tokens. Ansvarlig for cirka 68% af den samlede kryptomarkedskapital står Bitcoin Era højt over sine landsmænd. Dette tal repræsenterer et højt treårigt niveau for det digitale token, der mistede en betydelig del af sin markedsandel i 2017.

Selvom Bitcoin komfortabelt tegnede sig for hovedparten af ​​den samlede markedsværdi i næsten et årti, spredte spredningen af ​​ICO’er og nye kryptovalutaer under det foregående bull run sin dominans. Denne måling faldt fra det høje 80% interval i begyndelsen af ​​2017 til en ringe 33% i januar 2018, ifølge data fra CoinMarketCap.

Det er dog værd at bemærke, at meget har ændret sig siden sidste tyrkørsel. For det første er investormanien omkring Initial Coin Offerings næsten forsvundet, hvilket får selv eksisterende altcoin-værdiansættelse til at stagnere.

Mængden af ​​institutionelle penge, der strømmer ind på markedet, er også steget i luften. Derfor skubber Bitcoins lave udbud og høje efterspørgsel åbenbart sin værdi langt højere end det meste af dets konkurrence.

Ud over en billion dollar-værdiansættelse

I 2021 kan en skyhøje Bitcoin måske være klar til at drive markedet ud over det længe eftertragtede billioner dollar benchmark.

Hvis Bitcoins historiske bull run fortsætter gennem resten af ​​2021, vil tilskuere sandsynligvis ikke kun være vidne til et blomstrende kryptokurrencymarked, men også en Bitcoin-værdiansættelse, der overstiger $ 1 billion.

På det tidspunkt vil det næste mål at slå sandsynligvis være den samlede værdi af verdens guldreserver – værd mellem $ 9 og 10 billioner.

Bitcoin lyö vielä korkeamman sointu; Osumia 27 000 dollaria

Posted on Januar 2021Dezember 2020Categories Bitcoin

Bitcoin on ampunut yli 27 000 dollarin rajan, mikä tarkoittaa, että maailman suurin kryptovaluutta on nyt suurempi kuin koskaan.

Bitcoin liikkuu nyt nopeammin

Valuutta on käynyt kauppaa suurimmaksi osaksi lomakauden ajan noin 23 000 dollaria, ja nyt, joulun jälkeen, omaisuus on repeytynyt finanssialalla ja lisännyt vielä 4000 dollaria jatkuvasti kasvavaan hintaan. Valuutta näyttää olevan vakavassa nousussa siihen pisteeseen, että meidän kaikkien on ihmeteltävä, mikä sai meidät tekemään niin suuren kaupan 19 000 dollarista kolme vuotta sitten vuonna 2017. Sen nykyinen hinta merkitsee kymmenen prosentin nousua pelkästään viime päivinä.

Monet analyytikot pohtivat nyt, onko ehkä 30 000 dollaria seuraavaksi valuutalle ennen vuoden loppua. Se on ollut hullu vuosi monin tavoin, mutta bitcoinin kohdalla asiat näyttävät vasta alkavan. Toistaiseksi kaikkien liikkeessä olevien bitcoinien kokonaisarvo on yli puoli biljoonaa dollaria.

Thomas Kuhn – Australian salauspörssin Mine Digital -tutkimuksen ja kaupankäynnin johtaja – selitti äskettäisessä haastattelussa:

Mielestäni muutos tänne on poikkeuksellinen ja sitä voidaan vaihtoehtoisesti pitää ainoana pelinä kaupungissa tänä aikana – suurin osa perinteisestä rahoituksesta on poissa tammikuun puoliväliin tai loppupuolelle – tai tarjous 500 miljardin dollarin markkina-arvon saavuttamiseksi. Minulla olisi vaikeuksia tehdä tarjouksia täällä, mutta jos aikajana on yli 12 kuukautta, sen arvo on jopa 1 biljoona dollaria!

Vaikka laitokset ovat pelanneet vakavasti koko vuoden 2020, tällä äskettäisellä joululoman nousulla näyttää olevan enemmän tekemistä vähittäiskauppiaiden kanssa, koska perinteiset markkinat on suljettu. Marc Bernegger – Crypto Finance Groupin hallituksen jäsen – mainitsi:

Bitcoinin massiivinen hinnankorotus joulun aikana johtuu pääasiassa vähittäiskauppiaista, kun perinteiset markkinat ovat kiinni. En olisi yllättynyt, kun näen terveen korjauksen, kun nämä markkinat avautuvat maanantaina. Aikaisempiin Bitcoinin massiivisiin lyhytaikaisiin hintavoittoihin verrattuna nykyään avaruuteen on osallistunut paljon enemmän ammattimaisia ​​sijoittajia, mikä johtaa nopeampiin hintakorjauksiin ja vähentää pitkän aikavälin volatiliteettia.

Jälleenmyyjillä ei aina ole institutionaalisten toimijoiden vahvuutta. He olivat rallin ytimessä kolme vuotta sitten, mutta vaikka asiat näyttivät aluksi hyvältä, ei kestänyt kauan, ennen kuin bitcoin menetti suurta osaa kestävyydestään seuraavien kuukausien aikana, mikä tarkoittaa, että omaisuus saattaa pudota hieman tulossa viikkoa.

Olemme vasta aloittamassa

Silti muut analyytikot päättävät uskoa, että bitcoin etenee edelleen huipulle. Crypto Compare -päällikkö Charles Hayter sanoo:

Rahan tulostamisen lopettaminen ei ole loppua, mikä ajaa bitcoin-kertomusta. Rahastot pudottavat salkunsa bitcoiniksi ja lauma on vasta alkamassa liikkua.

Después de que Bitcoin subiera a 28.000 dólares y el Ethereum a 740 dólares, los analistas han empezado a temer una corrección

Posted on Dezember 2020Dezember 2020Categories Bitcoin, Crypto

Los analistas han empezado a temer una corrección del mercado criptográfico a pesar del repunte navideño.

Bitcoin alcanzó los 28.500 dólares el pasado fin de semana, mientras que Ethereum llegó a un máximo de 740 dólares, un máximo histórico para BTC y un máximo del año hasta la fecha para ETH, respectivamente.

Aunque la tendencia a medio y largo plazo del mercado criptográfico sigue siendo alcista, algunos han empezado a temer que se esté produciendo una corrección.

El mercado criptográfico se está preparando para corregir…

Un número creciente de analistas están empezando a esperar una corrección ya que el precio va en vertical a 28.000 dólares.

Alex Krüger, un economista que sigue el espacio criptográfico, dice que Crypto Trader y el resto del mercado criptográfico son „alertas naranja intermitentes“:

„Todo lo que está en $BTC ahora son alertas naranjas parpadeantes. Las nuevas operaciones criptográficas de la OMI deben ser manejadas como entradas a corto plazo. Ayer añadí algunos $ETH y algunas alts para movimientos a corto plazo. Si me equivoco y esto vuela, genial. Si no, valió la pena la apuesta“.

Añadió poco después que aunque piensa que los altcoins pueden tener algunas patas aquí, el mercado criptográfico está „atrasado en el movimiento“.

Otro destacado analista, „Bitcoin Jack“, también hizo una afirmación similar de que el mercado se está acercando pronto a la cima.

El operador históricamente exacto compartió el siguiente gráfico, que muestra que el precio actual de Bitcoin es casi tres veces el „precio medio en cadena“ de BTC. La última vez que esta métrica fue tan alta fue en 2017, cuando el mercado alcanzó un máximo de 20.000 dólares. Además, los anteriores ejemplos de este aumento de la métrica a la región de 2,8-3,2 han marcado máximos macroeconómicos históricos.

Esta es una señal de que hay mucha toma de riesgos y los inversionistas deben ser cautelosos de un retroceso:

„Un factor de 3x en el precio promedio pagado en la cadena por la actual oferta de monedas de bits en circulación es igual a riesgo. Cuando esto se normaliza (a precios más altos o más bajos), es cuando asumir una exposición irresponsable apalancada a largo plazo es menos arriesgado == grandes beneficios. Ahora no es el momento“

Lo que hace que esto sea un poco confuso es que, a diferencia de los anteriores mercados alcistas de Bitcoin, BTC todavía no ha visto una reducción seria. En su lugar, cada fuerte caída del 5-10 por ciento es comprada rápidamente ya que los inversores buscan continuar añadiendo capital a sus posiciones a pesar de un precio creciente.

Muchos ven la fuerte presión de compra como una señal de interés institucional en la principal criptodivisa.

The 2 best Bitcoin CFD brokers (including instructions)

Posted on Dezember 2020Categories Bitcoin

If you speculate correctly when trading Bitcoin CFDs, you can expect high profits. But on which broker should you trade contracts for difference on cryptocurrencies? Find out more about two of the best Bitcoin CFD brokers here.

What is Bitcoin CFD trading?

When trading Bitcoin CFDs, you do not own any real Bitcoins. Instead, you speculate on the price development within a certain period of time. At the end of the trade you will get the return from the price movement, if you have speculated correctly.

An important tool when trading CFDs is leverage. With the help of the lever, you act as if you had deposited a multiple of the amount invested. This allows one to make high profits even with low investments.

The 2 best Bitcoin CFD brokers

When trading Bitcoin CFDs, you do not own any real Bitcoins. Instead, you speculate on the price development within a certain period of time. At the end of the trade you will get the return from the price movement, if you have speculated correctly.

An important tool when trading CFDs is leverage. With the help of the lever, you act as if you had deposited a multiple of the amount invested. This allows one to make high profits even with low investments.

Plus500: Number 1 in Germany

Plus500 is one of the largest CFD brokers in the world. Founded in 2008, the company is based in the UK and is regulated by the UK Financial Regulator (FCA). Plus500 mainly focuses on trading contracts for difference – including Bitcoin.

76.4% of retail investor accounts lose money when trading CFDs from this provider. You should consider whether you can afford the high risk of losing your money.

Step 1: Registration

To register, go to the main page of Plus500 and click on „Register“ at the top of the tab. You will be taken to the login screen.

To the Plus500 platform

76.4% of retail investor accounts lose money when trading CFDs from this provider. You should consider whether you can afford the high risk of losing your money.

Then click on „Create Account“. Enter an email address and password here. You don’t have to do more to register.

The verification of your account is not yet complete. As soon as you go to cryptocurrencies and want to start trading, a new window opens.

Enter your name and date of birth here. Confirm the following tax information and enter your home address. Plus500 will then ask you a few questions about your trading experience.

This includes a small quiz about CFD trading. Answer the questions as best you can. This completes the registration.

Step 2: deposit money

Plus500 will then introduce you to the options for depositing money. Select a suitable payment service provider and the desired amount. You should pay attention to the minimum and maximum amount.

Once the funds are in your account, you can start trading. To do this, go to „Trade“ in the left bar and then to „Cryptocurrencies“. Bitcoin should be right on top.

a window is opening. Enter the amount of Bitcoin that you want to trade here. You will immediately see the required margin. That is the amount you have to pay to trade.

Der Fiat-Standard und Schuldsklaverei

Posted on Dezember 2020Dezember 2020Categories Bitcoin

Angesichts der Bedeutung der Stärkung der Goldreserven des Landes zu Tauschzwecken hat das Finanzministerium die Post und alle öffentlichen Dienststellen, die mit der Pflicht zur Barzahlung beauftragt sind, angewiesen, nach Möglichkeit Banknoten anstelle von Goldmünzen zu verwenden. Die Öffentlichkeit wird im allgemeinen ernsthaft aufgefordert, im nationalen Interesse mit dem Finanzministerium bei dieser Politik zusammenzuarbeiten, indem sie (1) in Gold an die Post und die Banken zahlt; (2) die Zahlung von Schecks in Banknoten statt in Gold verlangt; (3) für die Zahlung von Löhnen und Barauszahlungen im allgemeinen Banknoten statt Gold verwendet.

Mit dieser obskuren und weitgehend vergessenen Ankündigung leitete die Bank von England faktisch die Abkehr des globalen Währungssystems von einem Goldstandard ein, bei dem alle Staats- und Bankverbindlichkeiten in physischem Gold einlösbar waren. Zu dieser Zeit wurden Goldmünzen und -barren weltweit noch immer verwendet, doch waren sie für den internationalen Handel nur von begrenztem Nutzen, so dass auf die Clearing-Mechanismen internationaler Banken zurückgegriffen werden musste. Das Netzwerk der Bank von England, der wichtigsten aller damaligen Banken, umspannte die ganze Welt, und ihr Pfund Sterling hatte über Jahrhunderte hinweg den Ruf erworben, so gut wie Gold zu sein.

Anstelle der vorhersehbaren und verlässlichen Stabilität, die Gold von Natur aus bietet, wurde der neue globale Währungsstandard auf der Grundlage von Regierungsvorschriften aufgebaut, daher sein Name. Das lateinische Wort fiat bedeutet „Lass es geschehen“ und wurde im Englischen als formaler Erlass, Ermächtigung oder Regel übernommen. Es ist ein passender Begriff für den gegenwärtigen Währungsstandard, da er sich vor allem dadurch auszeichnet, dass er das staatliche Diktat für die Beurteilung des Marktes ersetzt. Der Wert auf der Basisschicht von Fiat basiert nicht auf einer frei gehandelten physischen Ware, sondern wird von einer Behörde diktiert, die seine Ausgabe, Lieferung, Abfertigung und Abrechnung kontrollieren und ihn sogar jederzeit beschlagnahmen kann, wenn sie es für angebracht hält.

Saifedean Ammous ist Wirtschaftswissenschaftler und Autor von „The Bitcoin Standard“. Zurzeit schreibt er an einer Fortsetzung, „The Fiat Standard“, sowie an einem Wirtschaftslehrbuch, „Principles of Economics“. Sie können die beiden Bücher auf seiner Website saifedean.com abonnieren, um ein Kapitel pro Woche zu erhalten.

Mit dem Übergang zum Fiat-Standard bestimmte der friedliche Austausch auf dem Markt nicht mehr den Wert und die Wahl des Geldes. Stattdessen waren es die Sieger der Weltkriege und die Drehungen der internationalen Geopolitik, die die Wahl und den Wert des Mediums diktierten, das die Hälfte jeder Markttransaktion ausmacht. Während die Ankündigung der Bank of England von 1915 und andere wie damals als vorübergehende Notfallmaßnahmen angenommen wurden, die zur Bekämpfung des Ersten Weltkrieges notwendig waren, hat die Bank of England heute, mehr als ein Jahrhundert später, die versprochene Rückzahlung ihrer Goldnoten noch nicht wieder aufgenommen. Vorübergehende Regelungen, die die Konvertierbarkeit von Banknoten in Gold einschränken, haben sich zur permanenten Finanzinfrastruktur des Fiat-Systems entwickelt, das im Laufe des nächsten Jahrhunderts in Gang kam. Nie wieder würden die vorherrschenden Währungssysteme der Welt auf Währungen basieren, die vollständig in Gold einlösbar sind.

Der obige Erlass könnte als das Äquivalent zu Satoshi Nakamotos E-Mail an die Kryptographie-Mailingliste zur Ankündigung von Bitcoin (BTC, +0,68%) angesehen werden. Aber im Gegensatz zu Nakamoto stellte die Regierung des Vereinigten Königreichs weder Software, Weißbuch noch irgendeine Art von technischer Spezifikation zur Verfügung, wie ein solches Geldsystem praktisch und funktionsfähig gemacht werden könnte. Im Gegensatz zu der kalten Präzision von Satoshis unpersönlichem und leidenschaftslosem Tonfall verließ sie sich auf die Berufung auf Autorität und die emotionale Manipulation des Patriotismusgefühls ihrer Untertanen. Während Satoshi in der Lage war, das Bitcoin-Netzwerk wenige Monate nach seiner ersten Ankündigung in operationeller Form zu starten, brauchte es zwei Weltkriege, Dutzende von Währungskonferenzen, mehrere Finanzkrisen und drei Generationen von Regierungen, Bankiers und Ökonomen, um 1971 schließlich eine voll funktionsfähige Umsetzung des Fiat-Standards zu erreichen.

Fünfzig Jahre nach seiner endgültigen Form und ein Jahrhundert nach seiner Entstehung ist eine Bewertung des Fiat-Systems heute möglich und notwendig. Seine Langlebigkeit macht es unvernünftig, das Fiat-System immer wieder als einen nicht wieder gutzumachenden Betrug am Rande des Zusammenbruchs abzutun, wie es viele seiner Verleumder jahrzehntelang getan haben. Viele Menschen am Ende ihres Lebens haben heute nie etwas anderes als Fiat-Geld benutzt, ebenso wenig wie ihre Eltern. Dies kann nicht als unerklärlicher Zufall abgeschrieben werden, und Ökonomen sollten in der Lage sein zu erklären, wie dieses System trotz seiner vielen offensichtlichen Mängel funktioniert und überlebt. Immerhin gibt es weltweit viele Märkte, die durch staatliche Interventionen massiv verzerrt sind, aber sie überleben trotzdem weiter. Es ist keine Billigung dieser Interventionen, wenn man zu erklären versucht, wie sie fortbestehen.

Es ist auch nicht angebracht, Fiat-Systeme auf der Grundlage des Marketingmaterials ihrer Förderer und Nutznießer in staatlich finanzierten akademischen Kreisen und der Publikumspresse zu beurteilen. Auch wenn das globale Fiat-System bisher den von seinen Verfechtern vorhergesagten vollständigen Zusammenbruch verhindert hat, macht es das nicht zu einem kostenlosen Mittagessen ohne Opportunitätskosten oder Konsequenzen. Laut der Arbeit des Ökonomen Steven Hanke haben im vergangenen Jahrhundert weltweit mehr als fünfzig Episoden von Hyperinflation unter Verwendung von Fiat-Geldsystemen stattgefunden. Darüber hinaus reicht das globale Fiat-System, das einen katastrophalen Zusammenbruch verhindert, kaum aus, um für eine positive technologische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung zu plädieren.

Zwischen der unerbittlichen Propaganda seiner Enthusiasten und dem tollwütigen Gift seiner Verleumder versucht dieses Buch etwas Neues anzubieten: eine Untersuchung des Fiat-Geldsystems als Technologie aus technischer und funktionaler Sicht, die seine Zwecke und üblichen Versagensmodi umreißt und die weitergehenden wirtschaftlichen, politischen und sozialen Implikationen seiner Nutzung ableitet. Ich glaube, dass die Annahme dieses Ansatzes bei der Abfassung von „The Bitcoin Standard“ dazu beigetragen hat, dass es zum bisher meistverkauften Buch über Bitcoin wurde und Hunderttausenden von Lesern in mehr als 20 Sprachen geholfen hat, die Bedeutung und die Implikationen von Bitcoin zu verstehen. Anstatt mich auf die Einzelheiten der Funktionsweise von Bitcoin zu konzentrieren, habe ich mich darauf konzentriert, warum Bitcoin so funktioniert, wie es funktioniert, und was die Auswirkungen sind.

Vielleicht kontraintuitiv glaube ich, dass man, wenn man zuerst die Funktionsweise von Bitcoin versteht, dann auch die entsprechenden Vorgänge in fiat besser verstehen kann. Es ist einfacher, einem Computerbenutzer einen Abakus zu erklären, als einem Abakusbenutzer einen Computer zu erklären. Eine fortschrittlichere Technologie führt ihre Funktionen produktiver und effizienter aus, erlaubt eine klare Darlegung der Mechanismen der einfacheren Technologie und deckt ihre Schwächen auf. Für den Leser, der sich mit der Funktionsweise von Bitcoin vertraut gemacht hat, besteht eine gute Möglichkeit, die Funktionsweise von fiat zu verstehen, darin, eine Analogie zur Funktionsweise von Bitcoin zu ziehen und dabei Begriffe wie Abbau, Knoten, Waagen und Arbeitsnachweis zu verwenden. Mein Ziel ist es, die Funktionsweise und die technische Struktur des Fiat-Geldsystems zu erläutern und zu zeigen, wie es in Wirklichkeit funktioniert, abseits der naiven Romantik von Regierungen und Banken, die seit einem Jahrhundert von diesem System profitiert haben.

Das Fiat-System erklärt

Wie funktioniert das Fiat-System im operationellen Sinn tatsächlich? Der Erfolg von bitcoin als ein nacktes und eigenständiges Geldsystem des freien Marktes trägt dazu bei, die Eigenschaften und Funktionen zu verdeutlichen, die notwendig sind, damit ein Geldsystem funktioniert. Bitcoin wurde von einem Software-Ingenieur entworfen, der ein Geldsystem auf das Wesentliche reduziert hat. Diese Entscheidungen wurden dann durch einen freien Markt von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt validiert, die dieses System weiterhin verwenden und ihm derzeit mehr als 300 Milliarden Dollar ihres Reichtums anvertrauen.

Das Fiat-Währungssystem hingegen wurde nie auf einen freien Markt gestellt, damit seine Benutzer das einzige Urteil darüber fällen können, das für sie von Bedeutung ist. Die allzu häufigen systemischen Zusammenbrüche des Fiat-Währungssystems sind wohl das wahre Markturteil, das nach der Unterdrückung durch die Regierungen entsteht. Mit Bitcoin, das uns zeigt, wie ein fortschrittliches Geldsystem völlig unabhängig von staatlicher Kontrolle funktionieren kann, können wir die Eigenschaften klar erkennen, die ein Geldsystem braucht, um auf dem freien Markt zu funktionieren, und dabei die Funktionsweise des Fiat-Geldsystems und die allzu häufigen Arten des Scheiterns besser verstehen.

Obwohl sich Fiat-Systeme auf dem freien Markt nicht durchgesetzt haben und obwohl ihre Mängel und Einschränkungen zahlreich sind, haben sie doch eine unergründlich große Zahl von Transaktionen und Handelsgeschäften auf der ganzen Welt ermöglicht. Ihre fortgesetzte Funktionsfähigkeit macht ihr Verständnis nützlich, zumal wir immer noch in einer Welt leben, die auf Fiat läuft. Nur weil Sie vielleicht mit Fiat fertig sind, heißt das nicht, dass Fiat mit Ihnen fertig ist! Zu verstehen, wie die Fiat-Norm funktioniert und wie sie häufig versagt, ist ein wesentliches Wissen, um sich darin zurechtzufinden.

Zu Beginn ist es wichtig zu verstehen, dass das Fiat-System kein sorgfältig, bewusst oder absichtlich entworfenes finanzielles Betriebssystem wie Bitcoin war; es entwickelte sich vielmehr durch einen komplexen Prozess des Kompromisses zwischen politischen Zwängen und Zweckmäßigkeit. Ich veranschauliche dies anhand historischer Dokumente darüber, wie der Fiat-Standard geboren wurde und wie er den Goldstandard ersetzte, angefangen in England zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts bis hin zum Abschluss des Übergangs 1971 über den Atlantik.

Im Gegensatz zu dem, was der Name vermuten lässt, wird modernes Fiat-Geld nicht durch Regierungsbeschluss aus dem Nichts gezaubert. Die Regierung druckt nicht einfach Geld und verteilt es an eine Gesellschaft, die es als Geld akzeptiert. Modernes Fiat-Geld ist viel raffinierter und komplizierter in seiner Funktionsweise. Das grundlegende Konstruktionsmerkmal des Fiat-Systems besteht darin, dass es zukünftige Geldversprechen so behandelt, als seien sie so gut wie gegenwärtiges Geld, weil die Regierung diese Versprechen garantiert.

Während ein solches Arrangement auf dem freien Markt nicht überleben würde, kann es durch den Zwang der Regierung für eine sehr lange Zeit aufrechterhalten werden. Die Regierung kann alle gegenwärtigen finanziellen Verpflichtungen erfüllen, indem sie sie durch Steuern oder Inflation auf zukünftige Steuerzahler oder auf gegenwärtige Fiat-Inhaber umleitet; und darüber hinaus kann eine Regierung durch Gesetze über gesetzliche Zahlungsmittel verhindern, dass Alternativen zu ihrem Geld an Zugkraft gewinnen. Indem sie ihr Monopol auf die legale Anwendung von Gewalt ausnutzt, um gegenwärtige finanzielle Verpflichtungen aus potentiellen zukünftigen Einnahmen zu erfüllen, macht ein Regierungs-Fiat Schulden zu Geld, erzwingt deren Akzeptanz in der gesamten Gesellschaft und verhindert, dass sie zusammenbrechen.

In dem Buch untersuche ich, wie die einheimischen Tokens des Fiat-Netzwerks entstehen, indem ich die antiquierte und willkürliche Version des Bergbaus von Fiat verwende. Da Fiat-Geld ein Kredit ist, führt die Kreditschöpfung in einer Fiat-Währung zur Schaffung von neuem Geld, was bedeutet, dass das Leihen die Fiat-Version des Bergbaus ist. Fiat-Minenarbeiter sind die Finanzinstitutionen, die in der Lage sind, fiat-basierte Schulden mit Garantien der Regierung und/oder der Zentralbanken zu erzeugen. Anders als bei der Schwierigkeit der Anpassung von Bitcoin hat Fiat keine Mechanismen zur Kontrolle der Ausgabe. Kreditgeld verursacht stattdessen ständige Zyklen von Expansion und Kontraktion der Geldmenge mit möglicherweise verheerenden Folgen.

Die Federal Reserve – der zentrale Knotenpunkt im Fiat-System – ist die einzige Institution, die jede Transaktion auf jeder Ebene des Netzwerks validieren oder ablehnen kann. Weitere rund 200 Zentralbankknoten sind über die ganze Welt verteilt, und diese haben geographische Monopole auf Finanz- und Währungsdienstleistungen, wo sie Zehntausende von Geschäftsbankknoten weltweit regulieren und verwalten. Anders als bei Bitcoin ist der Anreiz, einen Fiat-Knoten zu betreiben, enorm. Der enorme Anreiz, Fiat durch die Ausgabe von Schulden abzubauen, bedeutet, dass Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen alle einen starken Anreiz haben, sich zu verschulden. Die Monetarisierung und Universalisierung von Schulden ist auch ein Krieg um Ersparnisse, den Regierungen im letzten Jahrhundert heimlich und meist recht erfolgreich gegen ihre Bürger geführt haben.

Die beiden offensichtlichen Verwendungszwecke des Fiat sind, dass es dem Staat die Möglichkeit bietet, sich leicht selbst zu finanzieren, und dass es den Banken erlaubt, Fristeninkongruenzen und Mindestreserve-Bankgeschäfte zu tätigen, während sie gleichzeitig weitgehend vor den unvermeidlichen Nachteilen geschützt sind. Aber der dritte Nutzen des Fiat ist derjenige, der für sein Überleben am wichtigsten war: die Verkäuflichkeit im Weltraum.

Ich möchte von Anfang an ein Geständnis ablegen. Der Versuch, das Fiat-Geldsystem in technischen Begriffen zu denken und zu versuchen, das Problem zu verstehen, das es löst, hat dazu geführt, dass ich seine Nützlichkeit zu schätzen weiß und die Motive und Umstände, die zu seiner Entstehung führten, weniger scharf beurteilt habe. Das Verständnis des Problems, das dieses Fiat-System löst, lässt den Übergang vom Goldstandard zum Fiat-Standard weniger absonderlich und verrückt erscheinen, als es mir beim Schreiben von „The Bitcoin Standard“ erschien, als ein Anhänger des harten Geldes, der nichts Gutes oder Vernünftiges an dem Übergang zu einem leichteren Geld sehen konnte. Fiat mag in Bezug auf seine Verkäuflichkeit im Laufe der Zeit ein großer Rückschritt gewesen sein, aber es war ein erheblicher Sprung nach vorn in Bezug auf die Verkäuflichkeit im Raum.

Nachdem im ersten Abschnitt die Mechanismen für den Betrieb von Fiat dargelegt wurden, untersucht das Buch die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Implikationen einer Gesellschaft, die eine solche Form von Geld mit unsicherer und in der Regel schlechter intertemporaler Verkäuflichkeit verwendet. Dieser Abschnitt konzentriert sich auf die Analyse der Auswirkungen von zwei wirtschaftlichen Kausalmechanismen von Fiat-Geld: die Verwendung von Schulden als Geld und die Fähigkeit einer Regierung, diese Schulden im Wesentlichen kostenlos zu gewähren.

Fiat trennt zunehmend die wirtschaftliche Belohnung von der wirtschaftlichen Produktivität und stützt sie stattdessen auf politische Loyalität. Diese versuchte Aussetzung des Konzepts der Opportunitätskosten macht das Fiat zu einer Revolte gegen die natürliche Ordnung der Welt, in der Menschen und alle anderen Tiere jeden Tag ihres Lebens mit Knappheit zu kämpfen haben. Die Natur belohnt den Menschen nur dann, wenn seine Mühen erfolgreich sind, und ebenso belohnen Märkte den Menschen nur dann, wenn er in der Lage ist, etwas zu produzieren, das andere subjektiv schätzen. Nach einem Jahrhundert, in dem wirtschaftlicher Wert mit vorgehaltener Waffe zugeschrieben wurde, sind diese unbestreitbaren Lebensrealitäten riesigen Teilen der Weltbevölkerung unbekannt oder werden von ihnen verleugnet, die ihre Rettung und ihren Lebensunterhalt von ihrer Regierung erwarten.

Die Aussetzung des normalen Funktionierens des Mangels durch ein Regierungsdiktat hat enorme Auswirkungen auf die Zeitpräferenz und Entscheidungsfindung des Einzelnen, mit wichtigen Folgen für viele Facetten des Lebens. Im zweiten Abschnitt des Buches untersuchen wir die Auswirkungen des Fiat auf Familie, Ernährung, Bildung, Wissenschaft, Gesundheit, Brennstoffe und Sicherheit.

Während sich der Titel des Buches auf Fiat bezieht, handelt es sich hier wirklich um ein Buch über Bitcoin und insbesondere um die Frage, wie die Beziehung zwischen Fiat und Bitcoin in den kommenden Jahren aussehen wird.

Während sich „The Bitcoin Standard“ auf die intertemporale Verkäuflichkeit von Bitcoin konzentriert, untersucht „The Fiat Standard“, wie die Verkäuflichkeit von Bitcoin im Weltraum der Mechanismus ist, der Bitcoin zu einer ernsthafteren Bedrohung für Fiat macht als Gold und andere physische Gelder mit geringer räumlicher Verkäuflichkeit. Die hohe räumliche Verkäuflichkeit von Bitcoin ermöglicht es uns, einen harten Vermögenswert selbst zu monetarisieren, und nicht, wie beim Goldstandard, Kreditforderungen darauf anzurechnen.

In seiner grundlegendsten Form erhöht Bitcoin die Fähigkeit der Menschheit zur internationalen Abwicklung über große Entfernungen um etwa 500.000 Transaktionen pro Tag und schließt diese Abwicklung in wenigen Stunden ab. Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber der Kapazität von Gold und macht die internationale Abwicklung zu einem weitaus offeneren Markt, der viel schwieriger zu monopolisieren ist. Dies hilft uns auch dabei, den Wertbeitrag von Bitcoin zu verstehen, der nicht nur darin besteht, dass Bitcoin härter als Gold ist, sondern auch darin, dass es sich viel schneller bewegt. Bitcoin kombiniert in einem unpolitischen, unveränderlichen Open-Source-Paket auf effektive Weise die Verkäuflichkeit von Gold im Zeitverlauf mit der Verkäuflichkeit von Fiat im Raum.

Da es sich bei Bitcoin um ein hartes Gut handelt, ist es auch schuldenfrei, und seine Schaffung schafft keine Anreize für die Entstehung von Schulden. Dadurch, dass bitcoin alle zehn Minuten die Endgültigkeit der Abrechnung anbietet, macht es auch die Verwendung von Kreditgeld sehr schwierig. In jedem Blockintervall wird das Eigentum an allen Bitcoins von Zehntausenden von Knotenpunkten auf der ganzen Welt bestätigt. Es kann keine Behörde geben, deren Fiat ein gebrochenes Versprechen, eine Bitcoin bis zu einer bestimmten Blockzeit zu liefern, einlösen kann. Finanzinstitutionen, die in einer Bitcoin-Wirtschaft Fractional Reserve Banking betreiben, werden immer von einem Bank Run bedroht sein, solange es keine Institution gibt, die Bitcoin zu einem deutlich unter dem Marktzins liegenden Zinssatz zaubern kann, wie es Regierungen mit ihrem Fiat tun können.

Auf dieser Grundlage kann das Buch die Frage angehen: Wie kann Bitcoin in der Fiat-Welt aufsteigen, und was sind die Auswirkungen auf die Koexistenz dieser beiden Währungsstandards? In den Schlusskapiteln analysiere ich verschiedene Szenarien, in denen Bitcoin weiter wächst und gedeiht, und umgekehrt, wo Bitcoin versagt.

Während „The Bitcoin Standard“ die Eigenschaften erläutert, die Bitcoin zu einer überzeugenden Alternative zu modernen Zentralbanken machen, untersucht „The Fiat Standard“, ob Bitcoin in einer von Fiat dominierten Welt weiter wachsen und gedeihen kann, ob es die Eigenschaften von Fiat verbessern kann und wie das politische System auf diesen Anstieg reagieren wird.

Handelaren in Bitcoin-derivaten verhogen posities na bullish beweging

Posted on Oktober 2020Categories Bitcoin

De Bitcoin-futures- en optiemarkt trekt een golf van handelaren aan nadat de prijs van BTC gisteren meer dan $ 13.000 schoot.

De sterke opwaartse trend in Bitcoin Profit in de afgelopen 24 uur zorgt ervoor dat institutionele houders hun posities afdekken, terwijl de futuresmarkt voor BTC meer ruimte voorspelt voor bulls.

Bitcoin-handelaren bereiden zich voor op de volgende grote stap

Het aantal niet-afgewikkelde Bitcoin-optiecontracten schommelde in de buurt van $ 2,5 miljard, een recordhoogte voor de statistieken.

Optiecontracten geven de koper de keuze om een ​​onderliggende waarde te verkopen tegen een bepaalde prijs en datum in de toekomst. Een putoptie wordt gebruikt om te verkopen, terwijl call-opties worden gebruikt om te kopen. De meeste opties lopen af ​​op 30 oktober en 25 december . Verhoogde opties OI suggereert meer volatiliteit in de komende dagen.

De put to call-ratio is de afgelopen week gestegen van 0,66 naar 0,73. Een stijging van de put / call-ratio is indicatief voor een stijging van de verkooprente.

Aangezien opties echter afdekkingsinstrumenten zijn, kan de stijging van de ratio ook wijzen op verhoogde spotaankopen door instellingen

De totale openstaande rente (OI) van futurescontracten voor Bitcoin op alle beurzen steeg naar een nieuw maandelijks hoogtepunt van $ 2,5 miljard, volgens gegevens van Glassnode . Alleen al op de Chicago Mercantile Exchange (CME) was de stijging van OI de afgelopen 24 uur meer dan 22% .

In tegenstelling tot optiecontracten zijn futurescontracten verplichtingen voor contractkopers om een ​​onderliggend actief op een bepaalde datum en prijs in de toekomst te kopen of verkopen.

Gisteren steeg het totale volume aan perpetual swaps ook tot een maandelijks hoogtepunt van meer dan $ 1,6 miljard.

Op cryptomarkten stellen eeuwigdurende swaps contracthouders in staat om hun futuresposities voor altijd vast te houden door de contracten door te rollen na periodieke betaling van financieringspercentages.

De algehele marktpositie bepaalt het financieringspercentage van eeuwigdurende swapcontracten. Als er meer kopers dan verkopers zijn, betalen longs shorts en vice versa. Het financieringspercentage is momenteel licht positief met 0,003% en moet nog euforische niveaus bereiken waar futures-traders hun posities te veel gebruiken. Pas als de niveaus 0,03% tot 0,06% bereiken, kunnen de markten als euforisch worden gedefinieerd.

Hoewel de futuresmarkt tekenen vertoont van meer pijn voor short-sellers, voorspellen de statistieken van optiecontracten volatiliteit en voortdurende indekking tegen spotaankopen.

Bitcoin price can test R$ 70 thousand when approaching historical top, according to Bitcoin Market Analyst

Posted on Oktober 2020Oktober 2020Categories Bitcoin

Analysis shows that less than 10% of cryptomeda is missing to break an important record in Brazil

An analysis of Bitcoin’s market performance indicates an approximation of the historical top price, recorded at the end of 2017. Thus, with the rise of the dollar and the appreciation of BTC, in Brazil cryptomoeda can test R$ 70 thousand soon, according to analysis of the Exchange Mercado Bitcoin.

Thus, published in the Cryptography of last Tuesday (13), the analysis on the price of Bitcoin expects an approximation of $ 70,000 soon after the cryptomoeda break the historical top of 2020, at about $ 68,000.

Bitcoin price drop ’shouldn’t happen‘ while whales are out of exchanges

According to analyst Thales Inada of Bitcoin Market, the price of BTC in Brazil is following the value of cryptomeda in dollars. In addition, the analysis suggests that a resistance has been broken, with the recent valuation of the Bitcoin price.
Bitcoin Price

Bitcoin recently broke a lateralization that made cryptomeda approach the historical price record in Brazil, with the devaluation of the real against the dollar.

Thus, the price of Bitcoin is closer to breaking a historical record in the BTC/BRL trading pair than in the BTC/USD. According to the analysis published by the Bitcoin Market, the cryptomeda should approach R$ 70 thousand if the current performance is maintained.

Bitcoin price maintains price range; manager with US$ 10 billion in assets buys 10,000 BTC

However, before breaking the historical record of 2017, the price of Bitcoin should still face the maximum of 2020, when cryptomoeda was quoted at around R$ 68 thousand.

„Due to the proximity of this top at R$ 68,000 it is even possible to test the historical top in reais, around R$ 70,000“.

The „Cryptography“ presented by the Bitcoin Market points out that the price variation of the dollar against the real did not prevent cryptomeda from maintaining synchrony between the BTC/USD and BTC/BRL pairs.

„Even with the high volatility of the dollar, the BTCBRL is in sync with the BTCUSD. We have also broken the resistance based on the bottom of the previous congestion and now we can seek the top of the year“.

Graph shows Bitcoin price in BRL (Bitcoin Reproduction/Market)
Less than 10%.

The price of Bitcoin set a historical record in the BTC/BRL and BTC/USD pairs at the end of 2017. In that year, cryptomeda was quoted at about R$ 69,500 in Brazil, with one dollar well below the current market price.

Thus, the dollar quotation directly influences the price of Bitcoin in the Brazilian market. According to the Bitcoin Market analysis, there is less than 10% left for BTC to break a record in Brazil.

„On the weekly chart we can see more clearly how close we are to the historical maximum in reais. Less than 10%“.

The analysis also says that Bitcoin needs to keep the price of the dollar in line with the performance of cryptomeda in the market for the Brazilian record to be broken. In this case, if the dollar drops to US$ 5,35, for instance, BTC needs to be maintained above US$ 13.000, in order to surpass US$ 70 thousand.

„So thinking in a more conservative way, in case the dollar corrects to the R$ 5,35, we need BTCUSD to look for the USD 13.000 to mark a new maximum in reais“.

Cryptomeda may fall

The Bitcoin Market presented an optimistic analysis for the price of Bitcoin in this Tuesday’s Cryptography (13), stating that cryptomeda can approach a „historical top“.

Leading traders buy positions after Bitcoin price rises to key resistance of US$ 11.5 thousand

On the other hand, the same analysis attests that price volatility can continue to accompany Bitcoin. In what has been called „immediate correction“, analyst Thales Inada notes that even so the historical maximum can still be reached after this supposed fall.

„Some intermediate correction may occur in the meantime, but we can certainly mark a new historical high soon.

Meanwhile, a simple correction may be to reverse the price of Bitcoin, causing cryptomeda to fall in the market instead of continuing a wave of appreciation.

In this case, Bitcoin Market analysis notes that there is an important support that may indicate that the valuation wave has been reversed if BTC is quoted below R$ 62 thousand again.

„We must be careful only if we lose the support of the R$ 62.000, because in this case we will confirm a lower top than the top of the year“.

Der Trick zur Aktualisierung der Bitcoin-Brieftasche hat Kriminellen mehr als 22 Millionen US-Dollar eingebracht

Posted on Oktober 2020Categories Bitcoin

Kriminelle Banden senden gefälschte Updates an Besitzer von Electrum-Geldbörsen, installieren Malware und stehlen Benutzergelder.

Eine einfache Technik hat Cybercrime-Banden dabei geholfen, Nutzern der Electrum- Wallet-App mehr als 22 Millionen US-Dollar an Benutzergeldern zu stehlen .

Eine ZDNet- Untersuchung hat ergeben

Diese spezielle Technik wurde erstmals im Dezember 2018 gesehen . Seitdem wurde das Angriffsmuster in den letzten zwei Jahren in mehreren Kampagnen wiederverwendet.

ZDNet hat mehrere Bitcoin-Konten aufgespürt, auf denen Kriminelle gestohlene Gelder aus Angriffen gesammelt haben, die sie im Laufe der Jahre 2019 und 2020 durchgeführt haben. Einige Angriffe fanden erst im letzten Monat im September 2020 statt.

Berichte von Opfern, die an Bitcoin-Missbrauchsportale übermittelt wurden, enthüllen dieselbe Geschichte

Benutzer der Electrum Bitcoin-Brieftaschen-App erhielten eine unerwartete Aktualisierungsanforderung über eine Popup-Nachricht, sie aktualisierten ihre Brieftasche und Gelder wurden sofort gestohlen und an das Bitcoin-Konto eines Angreifers gesendet.

Wenn man sich ansieht, wie Cyberkriminelle Geld stehlen, funktioniert diese Technik aufgrund des Innenlebens der Electrum Wallet-App und ihrer Backend-Infrastruktur.

Um Transaktionen zu verarbeiten, sind Electrum-Wallets so konzipiert, dass sie über ein Netzwerk von Electrum-Servern – bekannt als ElectrumX – eine Verbindung zur Bitcoin-Blockchain herstellen.

Während einige Wallet-Anwendungen steuern, wer diese Server verwalten kann, sieht es im offenen Ökosystem von Electrum anders aus, wo jeder einen ElectrumX-Gateway-Server einrichten kann.

Seit 2018 missbrauchen Cybercrime-Banden diese Lücke, um bösartige Server hochzufahren und darauf zu warten, dass Benutzer zufällig eine Verbindung zu ihren Systemen herstellen.

In diesem Fall weisen die Angreifer den Server an, ein Popup auf dem Bildschirm des Benutzers anzuzeigen. Der Benutzer wird angewiesen, auf eine URL zuzugreifen und ein Update der Electrum Wallet-App herunterzuladen und zu installieren.

Los reguladores israelíes proponen que Bitcoin sea gravado como una moneda, no como un activo

Posted on September 2020September 2020Categories Bitcoin

„La realidad regulatoria en Israel no se adapta a la realidad existente en el campo“, dice el proyecto de ley propuesto.

Cuatro miembros de la legislatura israelí recomiendan que las monedas digitales sean tratadas más como „fiat“ a efectos fiscales.

Según un informe del medio de comunicación israelí Globes, los miembros del Knesset MK Oded Forer, Yevgeny Soba, Yulia Malinovsky y Alex Kushnir propusieron el 22 de septiembre que el organismo gubernamental enmendara la ley fiscal existente para que las monedas digitales como Bitcoin (BTC) no estuvieran sujetas a impuestos sobre las ganancias de capital. Bajo la actual política de impuestos sobre la renta, Bitcoin Trader se trata como un activo y se grava con un 25% cuando los individuos convierten sus fichas en fiat, o un 15% para los prestamistas a corto plazo.

„La realidad regulatoria en Israel no se adapta a la realidad existente en el campo“, decía el proyecto de ley. „[Las monedas digitales] continuarán siendo un motor de crecimiento que permitirá a la industria israelí de alta tecnología florecer y desarrollarse.“

Si la propuesta se convierte en ley, las monedas digitales podrían ser gravadas con una tasa sustancialmente menor.

En 2019, las personas en Israel con ingresos inferiores a 75.720 INS – aproximadamente 21.781 dólares en el momento de escribir este documento – sólo fueron gravados con una tasa del 10%.

MK Forer dijo que el organismo gubernamental debería considerar la tecnología de cadena de bloqueo como una solución para las opciones de pago digital durante la pandemia. Hoy mismo, la Knesset aprobó otro bloqueo a nivel nacional a partir del viernes después de que más de 7.000 personas fueran diagnosticadas con COVID-19 en Israel en un período de 24 horas.

„Es posible promover las opciones de pago digital debido a la distancia social que se nos ha impuesto“, dijo Forer. „Cuando el futuro económico no está claro, necesitamos dar un impulso a los motores de crecimiento“.

La burocracia ha demostrado ser un gran obstáculo para las monedas digitales en Israel. A pesar del reciente crecimiento de las empresas de bloqueo y criptográficas, los reguladores pro-criptora han tenido una batalla continua desde que el gobierno declaró en 2018 que trataría la criptografía como un „activo“ a efectos fiscales. En 2019, un tribunal israelí dictaminó que un inversor tenía que pagar un impuesto sobre las ganancias de capital de 830.000 dólares en Bitcoin, argumentando que las monedas del país tenían que tener alguna manifestación física según la ley actual.

Hat eine gestörte Regierungsführung den Fall of Dash verursacht?

Posted on September 2020September 2020Categories Bitcoin

Hat eine gestörte Regierungsführung den Fall of Dash verursacht?

Der Gründer von Dash Nation sagt, dass Münzen die Verteilung der Finanzmittel verbessern müssen, um erfolgreich zu sein.

  • Führende Vertreter der Gemeinde Dash haben angedeutet, dass Dash aufgrund schlechter Regierungsführung durch die Ränge gefallen sei.
  • Jetzt reformiert die Gemeinde Dash das Verwaltungssystem der Münze und die Finanzierung des Ökosystems.
  • Dash ist die 28. größte Münze mit einer Marktkapitalisierung von 740 Millionen Dollar.

Cristopher Carruthers, der Gründer von Dash Nation, hat argumentiert, dass das Dash-Netzwerk sein Regierungssystem reformieren und die Strategie der Belohnungsverteilung laut Bitcoin System blockieren müsse, um in Zukunft wieder eine Top-Ten-Position einzunehmen.

Governance ist ein Thema

Carruthers‘ Kommentare basieren auf Aussagen von Ryan Taylor, dem CEO der Dash Core Group, vom Dezember 2019. In einer Grundsatzrede erklärte Taylor, er glaube, dass die in das Netzwerk eingebaute Ökonomie von Dash tatsächlich eine Destabilisierung des Preises verursacht.

Carruthers sagte, dass die Preise anscheinend gesunken seien, weil die Bergarbeiter proportional zu viel bezahlt wurden. Die Verbesserungen, für die die Bergleute verantwortlich sind, wie Chainlocks und InstantSend, waren den Anteil der Blockbelohnungen (45%), die ausgegeben wurden, nicht wert.

Als Antwort auf das ursprüngliche Problem hat die Gemeinde für eine neue Politik gestimmt.

In den nächsten Jahren wird Dash die Belohnungen in einem Verhältnis von 60% zu 40% zwischen Masternodes und Bergarbeitern aufteilen, wobei der größere Anteil in Richtung Masternodes gehen wird.

Dies ist jedoch vielleicht nicht die letzte Änderung der Finanzierung.

Carruthers sagt, dass die Gemeinde auch darüber debattiert, wie die Belohnungen in Dashs Schatzkammer, die die Entwicklung, Partnerschaft und andere Aktivitäten finanziert, verteilt werden sollen. Dies wird wahrscheinlich entweder Bergarbeiter oder Masternodes begünstigen; eine Entscheidung steht noch aus.

Versagt Dash wirklich?

Im Gegensatz zu Carruthers Argument ist die einfachste Erklärung für den Niedergang des Netzwerks die Tatsache, dass Dash eine alternde Münze ist. Das Projekt wurde 2014 gegründet, und der anfängliche Hype scheint abgeklungen zu sein.

In den letzten Jahren sind viele neue Münzen ins Rampenlicht gerückt, von Polkadot bis Chainlink.

Angesichts der neuen Konkurrenz ist es nicht klar, dass eine bessere Mittelzuweisung und Verwaltung eine größere Nachfrage nach dem Dash schaffen wird. Angesichts der Tatsache, dass die Unternehmensführung wie bei Bitcoin System nicht der sichtbarste Teil der Identität von Dash ist, haben Änderungen der Finanzierung möglicherweise keinen großen Einfluss auf die Investoren.

Trotz seines Rückgangs bleibt das Projekt einigermaßen beliebt. Seine Marktkapitalisierung liegt bei 740 Millionen US-Dollar, und es ist die 28. größte Münze auf dem Kryptomarkt – nach allen Maßstäben ein recht hohes Ranking.